Mitarbeiterfest eines regionalen Unternehmens

Jahrmarkt-Feeling, 30° bei Sonnenschein und über 2.000 glückliche Gesichter…
Das alles gab es bei dem Mitarbeiterfest einer Firma aus Nürnberg zu sehen.

Die Vorbereitungen liefen bereits seit Mittwochabend, schließlich sollte am folgenden Samstag alles perfekt sein. Das gesamte Gelände wurde nach und nach zu einem richtigen Jahrmarkt mit großem Zelt, Spielestationen und sämtlichen Essensständen. Pizza, Pommes, gegrillter Ochse, gebratene Mandeln, Crêpes und alles, was das Schmankerlherz begehrt, gab es zu verzehren. Doch besser, als auf den eigentlichen Jahrmärkten, hatten wir noch mehr zu bieten, denn die Besucher sollten unterhalten werden.

Die rasante Rollschuh-Show machte den Anfang und riss alle in ihren Bann. Groß und Klein – alle applaudierten und waren begeistert. Doch auch die Sandkünstlerin, ein Wahrsager-Duo und besonders die Band, die für eine unvergleichbare Stimmung sorgte – sodass das Fest letztendlich sogar verlängert wurde! – es von den Besuchern in höchsten Tönen gelobt und bestaunt. Und auch die Kleinsten sollten nicht zu kurz kommen. Eine ganze Grünfläche wurde zum Kinderparadies mit Hüpfburgen, Glitzertattoos, Spielen und Zaubershow.

Um 23:30 Uhr – und auf dem Höhepunkt der Stimmung – neigte sich das Mitarbeiterfest dann dem Ende zu. Wie sagt man doch gleich? Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist…